Responsive Ad Area

Definition

Fettleber – Was ist das?

Die nichtalkoholischen Fettlebererkrankung (NAFLD) ist durch eine übermäßige intrahepatische Ablagerung von Fettsäuren. Sie ist mittlerweile in europa aber auch vielen andern Regionen der Welt die häufigste Lebererkrankung. Infolge der Verfettung können langfristig neben der Verfettung auch eine Vernarbung der Leber, eine Leberzirrhose und Leberkrebs, ein Hepatozelluläres Karzinom (HCC) entstehen. Oft ist die Erkrankung mit Übergewicht, Adipositas und Diabetes mellitus vergesellschaftet. NAFLD ist mit der Ausschüttung von Diabetes fördernden Hepatokinen, Botenstoffen und entzündlichen Biomarkern verbunden, die wiederum das Risiko eines Diabetes mellitus erhöhen, indem sie die das Zuckergleichgewicht nachteilig beeinflussen. NAFLD und Diabetes mellitus stehen also in einem „Teufelskreis“, d...

Body Mass Index (BMI) – Was ist das?

Der Body Mass Index (BMI) ist kein direktes Maß des Körperfetts. Er kann aber einfach berechnet werden und gibt zumindest eine Orientierung zur Menge des Körperfetts. Er ermöglicht eine Einschätzung der Gewichtsklassen, z. B. Untergewicht, normales oder gesundes Gewicht, Übergewicht und Fettleibigkeit. Insbesondere scheint der BMI gut mit verschiedenen Stoffwechselveränderungen und Krankheitsverläufen zu korrelieren. Der BMI berechnet sich aus dem Gewicht (Kilogramm) geteilt durch das Quadrat der Größe (Meter).

Zur Werkzeugleiste springen